Monokristalline Diamanten

 

monokristalline Diamanten – ideal für Maschinenbau, Elektronik und Optik


Unsere monokristallinen synthetischen Diamantprodukte können Sie hervorragend einsetzen, wenn Sie in den Branchen Maschinenbau, Optik und Elektronik tätig sind. Der monokristalline synthetische Diamant ist ein optimierter Werkstoff, dessen beständige sowie vorhersehbaren Eigenschaften und Verhaltensweisen für den Anwender von großem Nutzen sein können. Ein PKD polykristalliner Diamant entspricht allen Anforderungen in den Industriezweigen Hartgesteinsabbau, Präzisionszerspanung, Gas und Öl. PKD besteht aus synthetischen Diamantpulvern im Mikronbereich; diese werden unter Hochdruck und hohen Temperaturen durch Sintern miteinander verbunden. Dank seiner nanokristallinen Struktur und der höheren spezifischen Oberfläche erzielt ein polykristalliner Diamant eine höhere Abtragsleistung. Somit profitieren Sie bei unseren Werkstoffen und Produkten auf Basis eines polykristallinen Diamanten von erheblich kürzeren Bearbeitungszeiten. Der Materialabtrag geschieht dabei äußerst schonend und gleichmäßig – selbst bei spröden Werkstücken oder inhomogenen Werkstoffen. Naturdiamant Pulver Steine bestehen aus monokristallinen Kristallen und zeichnen sich durch einen hohen Härtegrad sowie einer glatten Oberfläche aus. Ein Vorteil im Vergleich zum synthetischen Diamant ist die höhere Temperaturstabilität. Durch das Produzieren ständig neuer Schleifkanten eignet sich der Naturdiamant hervorragend für das Hochglanzpolieren.